Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen
» Restaurant Chronôs
Di Apr 19, 2011 7:09 pm von Nick

» Metropolitan Opera
Sa Apr 09, 2011 8:15 pm von Nick

» Studio in Köln
Sa Apr 09, 2011 4:56 pm von Til

» Central Park
Sa Apr 09, 2011 3:52 pm von Lily

» Arpartment Zimmer von Lily
Fr Apr 08, 2011 10:27 pm von Lily

» Einkaufsstraße von Köln
Fr Apr 08, 2011 5:38 pm von Bernd

» Til Schweiger
Do Apr 07, 2011 3:22 pm von Til

» Bernd Fürmann
Do Apr 07, 2011 2:47 pm von Lily

» China Town
Mo Apr 04, 2011 8:02 pm von Germain


Metropolitan Opera

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Re: Metropolitan Opera

Beitrag  Richard am Sa Apr 02, 2011 11:51 pm

Auch Richard bemerkte die Menschenmengen
"Na sowas...die Pause zum zweiten Akt, wie?"
fragte er grinsend
"Sag mal..."
fragte er nun wieder Lily
"...spielst du immer an diesem Ort, oder spielst du an vielen verschiedenen Plätzen?"
avatar
Richard

Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 02.04.11
Alter : 29
Ort : Liverpool

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Metropolitan Opera

Beitrag  Lily am Sa Apr 02, 2011 11:55 pm

Lily sah wieder zu Richard und schüttelte den Kopf. ,,Nein,..."antwortete sie. ,,Ich bin zwar öfters hier, aber ich spiele auch an verschiedenen Plätzen. Immer da, wo etwas los ist. Manchmal lauf ich auch einfach rum und entscheide mich dann Spontan dazu, ein Stück zu spielen.", fügte sie dann hin zu. ,,Und du? Bleibst du jetzt länger in New York?", fragte sie dann.
avatar
Lily
Admin

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 30.03.11

Benutzerprofil anzeigen http://my-real-life.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: Metropolitan Opera

Beitrag  Richard am Sa Apr 02, 2011 11:59 pm

Richard nickte
"Ja, schließlich muss muss ich meinen Flug ja auch finanzieren...ich kann ja nicht für eine Woche von Liverpool nach New York fliegen, und dort ein wenig klimpern...ich muss hier schon richtig viel Geld machen, damit ich auch irgendwann wieder zurück kann..."
für einen kurzen Moment schien Richard ein wenig bedrückt zu sein, doch dann grinste er wieder
"Du bist die erste Person, mit der ich hier in New York gejammt habe...und ich muss sagen, dass diese erste Session mich sehr optimistisch macht"
avatar
Richard

Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 02.04.11
Alter : 29
Ort : Liverpool

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Metropolitan Opera

Beitrag  Lily am So Apr 03, 2011 12:03 am

Lily nickte verständnissvoll. Sowas wie Heimweh kannte sie nicht, immerhin war sie hier geboren worden und war noch nie woanders gewesen. Noch nie. Sie konnte sich das auch nicht vorstellen, es war ein merkwürdiges Gefühl..wenn die Leute einen nicht kennen. Hier in New York wurde sie bekannt, als Straßenmusikerin und Kellnerin, da konnte sie nicht einfach in ein fremdes Land wo sie keiner kennt. Von Richard aus ihren Gedanken gerissen lächelte sie ebenfalls, als sein bedrücktes Gesicht wieder aufhellte. ,,Das Freut mich, das es dir Spaß gemacht hat", meinte sie und sah dann zu Boden und dann wieder zu ihm, ,,Du bist auch für mich die erste Person, mit der ich überhaupt zusammen gespielt habe.", beichete sie ihm dann.
avatar
Lily
Admin

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 30.03.11

Benutzerprofil anzeigen http://my-real-life.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: Metropolitan Opera

Beitrag  Richard am So Apr 03, 2011 12:08 am

"Wirklich?"
fragte Ringo sie verwundert.Jedoch empfand er das nicht als Mitleid, sondern eher als etwas positives.
"...dann hast du jetzt ja gesehen, dass Flöte und Gitarre sich gut ergänzen können...moment..."
sagte er schnell und zog das Geld aus seinen Manteltaschen, welches er erneut zählte
"Das Geld reicht für ein gutes Abendessen zu zweit...wie wäre es?"
fragte er sie und sah sie erwartungsvoll an
"In 2 Stunden ist mein Auftritt...da bleibt uns noch ein wenig Zeit.Und mit leerem Magen spielt es sich nicht gut in einer Oper"
avatar
Richard

Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 02.04.11
Alter : 29
Ort : Liverpool

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Metropolitan Opera

Beitrag  Lily am So Apr 03, 2011 12:14 am

Sie nickte darauf hin, denn er hatte recht. Flöte und Gitarre schienen sich wunderbar zu ergänzen. Auf seine Frage hin sah sie kurz auf die Kirchturm Uhr. Warum eigentlich nicht? Sie hatte heute nichts mehr vor, da es schon bald Abend wurde und sie ihre Job für Heute erledigt hatte. Eigentlich hätte sie sowas nie angenommen, aber irgendwie fiel es ihr schwer nein zu sagen...,,Okay.", stimmte sie dann zu und ein lächeln machte sich auf ihrem Gesicht breit. ,,Und wo willst du essen gehen?", fragte sie dann, als sie gerade los gehen wollte.
avatar
Lily
Admin

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 30.03.11

Benutzerprofil anzeigen http://my-real-life.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: Metropolitan Opera

Beitrag  Richard am So Apr 03, 2011 12:17 am

"Naja..."
sagte Richard und deutete auf den Zettel
"...das einzige Restaurant das ich kenne, ist das Chronôs..."
sagte er grinsend
"...aber wenn es dir unangenehm ist...ich meine, du arbeitest ja schließlich dort...dann kannst du auch ruhig etwas anderes vorschlagen"
avatar
Richard

Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 02.04.11
Alter : 29
Ort : Liverpool

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Metropolitan Opera

Beitrag  Lily am So Apr 03, 2011 12:19 am

//Stimmt, er ist ja erst seit Gestern hier.// fiel es ihr wieder ein. ,,Hm...wieso soll es mir peinlich sein?", fragte sie dann. Noch nie hatte sich Lily über Gedanken anderer beschäftigt, ihr war sowas egal. Sie lief schonmal vorraus, drehte sich aber nochmal zu ihm um. ,,Jetzt komm schon!", meinte sie mit einem lächeln, eher sie sich wieder um drehte und die Straße runter lief.

Gt: Restaurant Chronôs.
avatar
Lily
Admin

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 30.03.11

Benutzerprofil anzeigen http://my-real-life.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: Metropolitan Opera

Beitrag  Richard am So Apr 03, 2011 12:23 am

Richard legte seine Gitarre sorgfältig in den Koffer zurück und wollte ihn gerade verschließen, da wurde Lily schon ungeduldig
"Ist ja gut, nur keine Hektik!"
sagte er grinsend, verschloss den Koffer und folgte ihr schnell
//Diese Frauen...immer so ungeduldig...//

GT: Restaurant Chronôs
avatar
Richard

Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 02.04.11
Alter : 29
Ort : Liverpool

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Metropolitan Opera

Beitrag  Lily am So Apr 03, 2011 2:55 am

Cm: Restaurant Cronôs

Immer wieder sah Lily auf die Uhr, doch hatten sie es recht zeitig geschafft. ,,Viel spaß, bei deinem Auftritt", meinte sie mit einem grinsen als die Beiden vor dem Eingang standen. ,,Und viel Glück", fügte sie dann noch hinzu und lächelte ihn an.
avatar
Lily
Admin

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 30.03.11

Benutzerprofil anzeigen http://my-real-life.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: Metropolitan Opera

Beitrag  Richard am So Apr 03, 2011 3:00 am

CF: Restaurant Cronôs

Auch Ringo sah auf die Uhr.
"Dankeschön, Lily"
sagte er lächelnd und bevor er hineinging, blieb er stehen, und drehte sich zu ihr
"Sag mal...möchtest du nicht die Vorstellung ansehen?Es würde mir viel bedeuten, und...ich denke, dass ich dich schon irgendwie umsonst reinschmuggeln könnte"
avatar
Richard

Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 02.04.11
Alter : 29
Ort : Liverpool

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Metropolitan Opera

Beitrag  Lily am So Apr 03, 2011 3:03 am

Lily grinste Ringo an, ,,Klar, aber du brauchst mich nicht rein schmuggeln, ich komm schon rein.", meinte sie mit einem grinsen, während sie Richard sanft in Oper schubste. ,,Du siehst mich im Publikum", meinte sie dann, ,,Und nun geh, bevor du zu spät kommst", sagte sie, eher die Eingangstüren zu vielen und die Wachleute Lily anstarrten. Ein grinsen huschte über Lilys Gesicht, die sich schon ausmalte wie sie in diese Oper, die schon voll belegt war, rein kommen konnte.
avatar
Lily
Admin

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 30.03.11

Benutzerprofil anzeigen http://my-real-life.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: Metropolitan Opera

Beitrag  Richard am So Apr 03, 2011 3:19 am

"Okay, okay"
sagte Richard, als Lily ihn leicht voranschubste
"Bis nachher"
sagte er und zwinkerte ihr nocheinmal zu, bevor er in die Garderobe rannte

Bist du der Gitarrist?
fragte ihn ein Mann, der vor der Tür stand.Ringo wies auf den Gitarrenkoffer in seiner Hand
"Was denkst du denn, der Dalai Lama?"
fragte er forsch zurück.Der Mann runzelte die Stirn und überreichte ihm einen schwarzen Anzug mit samt Krawatte
Du bist spät...du musst das noch anziehen
Richard betrachtete den Anzug
"Pinguin-Outfit..."
seufzte er leise
"Ist das dein Ernst?Ich soll wirklich...?"
Nun zieh dich um, die anderen warten schon!
unterbrach ihn der Mann unsanft, und Richard huschte ohne Widerworte in die Garderobe.

Nun trat auch Richard auf die Bühne.Die Bandkollegen wurden schon nervös
Wir haben dich engagiert, damit uns eben solche Verzögerungen nicht passieren!
zischte einer der Kollegen, und ohne dass Richard etwas erwiedern konnte, öffnete sich der Vorhang...
avatar
Richard

Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 02.04.11
Alter : 29
Ort : Liverpool

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Metropolitan Opera

Beitrag  Lily am So Apr 03, 2011 3:24 am

Von draussen hörte Lily schon geklatsche, jedoch fand sie bis jetzt keinen Weg rein. Wirklich an jeder Tür standen Wachleute die ein Wachsames Auge hatten. Das klatschen wurde lauter, und dann ganz still. Anscheinend wurde der Vorhang geöffnet und nun wartete das Publikum nur darauf das es los ging.. //...warum muss die Oper nur immer so voll sein?// fragte sie sich seuftzend, als sie den Notausgang entdeckte. //Aha!// dachte sie sich triumphirend und lief die 4 Stufen runter zur Tür, diese war nicht abgeschlossen! Mit einem lächeln lief sie den Notausgang entlang, und kam nun bei den vielen Plätzen an. Da alles jedoch besetzt war, lehnte sie sich an den Türrahmen.
avatar
Lily
Admin

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 30.03.11

Benutzerprofil anzeigen http://my-real-life.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: Metropolitan Opera

Beitrag  Richard am So Apr 03, 2011 3:30 am

Richard trat nun an das Mikrofon, ein wenig beschämt aufgrund seines Outfits
//Dämliche Kleidungsvorschriften...//
dachte er sich nebenbei und sah ins Publikum
"Guten Abend, Ladies und Gentlemen..."
sagte er und versuchte Lily unter der Menschenmenge zu finden.Jedoch entdeckte er sie nicht
"...es ist uns eine Ehre, heute für sie spielen zu dürfen.Ich will Sie nicht länger warten lassen...lassen wir die Musik einfach sprechen!"
er sah kurz zu den anderen Bandmitgliedern
"1...2...1,2,3,4"
zählte er, und sie begannen in einem flotten Rhytmus zu spielen.Immer wieder huschte sein Blick durch die Menschenmenge, auf der Suche nach Lily
//Ob sie es doch nicht hineingeschafft hat?//


Zuletzt von Richard am So Apr 03, 2011 3:34 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Richard

Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 02.04.11
Alter : 29
Ort : Liverpool

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Metropolitan Opera

Beitrag  Lily am So Apr 03, 2011 3:34 am

Lily hörte dem Musikstück genau zu. Doch konnte sie von der Seite nicht viel erkennen, weshalb sie sich durch die Menge drängen musste, die ein wenig launisch darauf reagierten. Als Lily das dann endlich geschafft hatte, saß sie auf der Treppe, die hoch zum Eingang bzw. zum ausgang führte. Da sie nun saß war es viel gemütlicher und, weil die die Sicherheitsleute alle draussen waren, sagte auch keiner was das sie sich einfach auf die Treppe setzte. Ein lächeln kam ihr über die Lippen und Lily wippte ein wenig zu der Musik mit.
avatar
Lily
Admin

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 30.03.11

Benutzerprofil anzeigen http://my-real-life.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: Metropolitan Opera

Beitrag  Richard am So Apr 03, 2011 3:41 am

Richard sang, und spielte weiter, bis er nun endlich Lily entdeckte.Er begann zu grinsen und die Band spielte die Schlussakkorde des Songs.Die Menge tobte.
"Vielen Dank"
sagte Ringo durch das Mikrofon und lächelte Lily an
"Für den nächsten Song bitte ich eine junge Dame auf die Bühne..."
Während die anderen Bandmitglieder sich ratlos ansahen, und Ringo fragten, was er vorhabe, kreischten die weiblichen Zuschauer, um von Richard ausgewählt zu werden.
"...aber es ist nicht nur irgendeine junge Dame"
sagte er und deutete mit seinem Finger auf Lily.Die Scheinwerfer richteten sich nun auf sie
"Lily, bitte komm auf die Bühne...und sie, verehrtes Publikum, bitte ich um einen kräftigen Applaus für Lily!"
avatar
Richard

Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 02.04.11
Alter : 29
Ort : Liverpool

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Metropolitan Opera

Beitrag  Lily am So Apr 03, 2011 3:46 am

Lily hört bis zum Ende des Liedes zu, als sie plötzlich merkte wie ein helles Licht auf sie scheinte. //Das hat er doch geplant...// dachte sie sich. Sie hätte doch lieber am Tührramen bleiben sollen...jetzt war es zu spät. //Hat er mir vorhin denn gar nicht zugehört?// fragte sie sich, als sie auf stand und an den vielen Stühlen vorbei lief, während die Scheinwerfer ihren Schritten folgten. Ihr Herz schlug schneller und für sie verlief alles in Zeitlupe. Manche der Zuschauer erkannten sie sogar und fingen an zu pfeifen, doch plötzlich wurde es still im Saal, als Lily auf der Bühne stand. Im inneren war ihr richtig schlecht, wenn sie schon die vielen Leute sah.. wie perplex stand sie nun neben Richard.
avatar
Lily
Admin

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 30.03.11

Benutzerprofil anzeigen http://my-real-life.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: Metropolitan Opera

Beitrag  Richard am So Apr 03, 2011 3:52 am

Richard beugte sich zu Lily hinüber
"Mach dir keine Sorgen..."
sagte er leise
"...stimm einfach mit ein, wenn dir danach ist...du schaffst das, das weiß ich"
Richard lächelte nocheinmal dem Publikum zu und dann strich er sanft über seine Saiten.Die anderen Bandmitglieder spielten nicht, der Zuschauersaal war ganz gespannt und ruhig.Alle Aufmerksamkeit richtete sich nun auf Lily und Richard.
Richard spielte, wie zuvor eine langsame Melodie, sodass es Lily ein wenig leichter fallen würde, einzusteigen.
avatar
Richard

Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 02.04.11
Alter : 29
Ort : Liverpool

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Metropolitan Opera

Beitrag  Lily am So Apr 03, 2011 3:55 am

Lily schluckte. Ihr ganzer Körper schien zu zittern und am liebsten wäre sie jetzt in Ohnmacht gefallen oder im Erdboden versunken. ,,A-aber..."flüsterte sie zurück, doch dann wurde es still und Richard begann schon zu spielen. //Okay, Lily...gaaaanz ruhig.// Mit zittrigen Händen nahm sie ihre Querflöte aus ihrer Tasche und atmete einmal tief ein. Sie wartete auf den Moment wo sie einsteigen konnte und fing an ihre Querflöte zu spielen... doch hörte man raus, das es nicht so schön klang wie immer. Doch schien es dem Puplikum kaum auf zu fallen, denn dieses schien vor Begeisterung die Stille fast zu unterbrechen, doch hielten sie sich zurück und blieben still..
avatar
Lily
Admin

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 30.03.11

Benutzerprofil anzeigen http://my-real-life.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: Metropolitan Opera

Beitrag  Richard am So Apr 03, 2011 3:59 am

Ringos warmer, ermutigender Blick ruhte nun auf Lily, und ein Lächeln formte sich aus seinen Lippen.
//So langsam scheint sie sich einzuspielen//
dachte er, und auch die restlichen Bandmitglieder bestaunten die Flötistin.
Richard spielte weiter in Harmonie mit Lily und sah wieder ins Publikum, welches immernoch völlig ruhig dasaß, und der Musik lauschte
avatar
Richard

Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 02.04.11
Alter : 29
Ort : Liverpool

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Metropolitan Opera

Beitrag  Lily am So Apr 03, 2011 4:03 am

Auch der Blick von Ringo machte die Stimmung für Lily nicht besser. Einmal kurz schloss sie ihre Augen, in der Hoffnung sich beruhigen zu können. Doch beidem Gedanken das dort mehr als 100 Zuschaur saßen, wurde Lily warm und sie öffntete ihre Augen wieder. Ihre zittrigen Hände glitten über die Löcher der Querflöte, doch schien sich das Publikum nicht zu bekümmern, sie sahen es ihr kaum an. //Beruhig dich Lily...., da sitzen nur Kinder mit ihren Eltern, die ein gutes Stück hören wollen und wenn du versagst kannst du dich nirgendwo mehr blicken lassen...// dachte sie sich und bei ihren Gedanken der sie eigentlich aufmuntern sollte, wurde ihr noch Übler als zuvor. Doch spielte sie weiter...
avatar
Lily
Admin

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 30.03.11

Benutzerprofil anzeigen http://my-real-life.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: Metropolitan Opera

Beitrag  Richard am So Apr 03, 2011 4:08 am

Das Stück war nun zu Ende, und die Saitenklänge der Gitarre verstummten.Ebenso die Töne der Flöte.Für einen kurzen Moment herrschte totale Stille...dann standen die ersten Zuschauer auf und klatschten in die Hände.Mehr und mehr begannen sich, die Zuschauer zu erheben, bis der ganze Saal stand, ohne Ausnahme
Brava! und Fantastisch! riefen einzelne Leute, und Ringo sah zufrieden zu Lily und nahm sie in den Arm
"Wir haben es geschafft..."
sagte er leise
"...du hast es geschafft..."
Sogar die Bandmitglieder klatschten Beifall, und Richard verbeugte sich
"Vielen Dank!"
rief er und deutete auf Lily
"...und einen riesigen Applaus an Lily!"
avatar
Richard

Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 02.04.11
Alter : 29
Ort : Liverpool

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Metropolitan Opera

Beitrag  Lily am So Apr 03, 2011 4:13 am

Lily konnte gar nicht glauben was sie gerade geschafft hatte, als die Töne verstummten und der Applaus laut wurde. Aus ihrem überraschten Gesicht über sich selber, wurde ein lächeln, als Rango sie plötzlich umarmte. ,,...Danke...", murmelte sie leise und verbeugte sich ebenfalls. Auch wenn ihr die Angst nicht ganz genommen wurde - es war auf jedenfall ein Vortschritt.
avatar
Lily
Admin

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 30.03.11

Benutzerprofil anzeigen http://my-real-life.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: Metropolitan Opera

Beitrag  Richard am So Apr 03, 2011 4:23 am

Von da an ging alles ganz schnell.Die Band spielte einige Songs zu Ende, und der Gig neigte sich dem Ende zu.
Die Band verbeugte sich ein letztes Mal, bevor der Vorhang endgültig fiel.
Die Bandmitglieder musterten Richard ein wenig streng
Du forderst einfach so eine Frau auf, auf die Bühne zu kommen, und zu spielen?
fragte der Bassist skeptisch
Naja, aber die kleine war doch richtig gut
Sagte der Drummer und sah Lily anerkennend an
"Deshalb habe ich sie auch ausgesucht"
sagte Richard stolz auf Lily, aber auch ein wenig stolz auf sich selbst...

...Später am Ausgang, als die Menschen den Saal verlassen hatten, bekamen Ringo und auch Lily ihre Gage
Hier das ist vom Chef...
sagte der Mann von der Garderobe
...er hat einen kleinen Zuschlag draufgegeben, da ihr seiner Meinung nach die Menge zum toben gebracht hattet

avatar
Richard

Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 02.04.11
Alter : 29
Ort : Liverpool

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Metropolitan Opera

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten